at.abravanelhall.net
Neue Rezepte

Gebackenes Rindfleisch

Gebackenes Rindfleisch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir waschen das Fleisch und reinigen es von Häuten (was funktioniert), in eine Schüssel geben wir die Milch und das Fleisch. Mit Folie abdecken und 1 Stunde kalt stellen.

In der Zwischenzeit Zwiebel, Karotte, Knoblauch, Peperoni putzen, in Ringe schneiden, die Fleischschale aus dem Kühlschrank nehmen, Gemüse, Gewürze nach Geschmack, Wein, Öl und Wasser hinzufügen, um das Fleisch zu bedecken.

Mit Folie abdecken und 24 Stunden kühl stellen, dabei das Fleisch gelegentlich in der Marinade wenden.

In ein Blech (ich habe es mit Backpapier ausgelegt) das Fleisch, die Rosmarinzweige und 1/2 der Marinade, in der das Fleisch war, hinzugeben. Mit Alufolie abdecken.

15 Minuten bei 220 g in den vorgeheizten Ofen geben, währenddessen das Fleisch eine Kruste bildet, bei 170-180 Grad C auf das Feuer stellen und ca. 3 Stunden ruhen lassen,

Von Stunde zu Stunde geben wir das Fleisch wieder in die Marinade, in der letzten halben Stunde entfernen wir die Folie, damit es schön braun wird, wir prüfen, ob es fertig ist, wenn die Gabel leicht in das Fleisch eindringt.

In der restlichen Marinadensauce habe ich Kartoffeln mit Rosmarin im Ofen gemacht.


Gebackenes Rindfleisch

Ein zerbrechlicher und schmackhafter Muskel, der nur lange hält.

  • 1,5kg Rindfleisch
  • 5 Knoblauchzehen
  • 150g Butter (Napolact Bio 82%)
  • Oregano
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • Trockener Thymian
  • Grobes Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Lagern Sie 75 g Butter, damit sie bei Raumtemperatur gut weich wird.

Schälen Sie einen Kürbis, reiben Sie ihn und schneiden Sie ihn in große Stücke, die in die Pfanne passen, ohne sich zu biegen. In den anderen 75 g Butter ein wenig anbraten, so dass sie verbrennen. Etwa 5-7 Minuten auf jeder Seite. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Weiche Buttermischung mit fein gehacktem Knoblauch und Oregano. Die Muskelstücke von allen Seiten mit gemischter Butter einfetten. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Thymian bestreuen und gut in Backpapier wickeln. Das Papier verdreht sich an den Enden. Denken Sie daran, dass Sie den Muskel erst beim Servieren vom Backpapier entfernen sollten. Jedes Erhitzen oder Aufwärmen sollte mit fest in Backpapier gewickeltem Muskel erfolgen.

Nach dem Zurückgeben die Päckchen in ein Jenaer Blech legen und 1 Stunde bei 180 Grad mit Deckel in den vorgeheizten Backofen stellen. Nach einer Stunde die Hitze auf niedrige Stufe stellen und eine weitere Stunde ebenfalls mit Deckel ruhen lassen.

Legen Sie den Deckel beiseite und lassen Sie ihn eine weitere Stunde im Ofen.

Den Muskel vom Papier nehmen und in Scheiben geschnitten servieren. Es passt zu jeder Art von Kartoffeln, zum Beispiel zu Püree. Dazu passt Gorgonzolasauce oder Balgkäsesauce und ein trockener Rotwein. Jelna Cabernet Sauvignon.


Gegrilltes Rindfleisch, einfaches Rezept, Zutat

Fleisch formen und würzen

1. Ich habe das Rindfleisch aus der Pfanne genommen. Ich entfernte mit Hilfe eines scharfen Messers alle Silberhäute auf seiner Oberfläche. Ich schneide auch die Köpfe ab, die ich für etwas anderes verwenden werde. Ein Pfannengericht mit Rindfleisch und Gemüse zum Beispiel. Ich habe ein Stück mit einer ungefähr gleichmäßigen Dicke erhalten. Ich wickelte das Fleisch so fest wie möglich in Frischhaltefolie ein, um einen straffen Zylinder zu bekommen, den ich im Kühlschrank aufbewahrte. Dieser Prozess hat die Aufgabe, dem Fleisch eine Form zu geben und möglichst ähnliche Portionen zu erhalten. Das Modellieren des Fleisches in eine zylindrische Form ist optional, das Entfernen der Häute von der Oberfläche nicht.

2. Ich habe das Fleisch anderthalb Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank genommen, um es wieder auf Zimmertemperatur zu bringen. Es ist wichtig, dass jedes Fleisch, das wir zubereiten möchten, wieder auf Umgebungstemperatur gebracht wird. Ich habe das Fleisch in 3 gleich große Portionen portioniert. Jede Portion wog etwa 170 Gramm. Kurz bevor ich das Rindfleisch auf den heißen Grill legte, würzte ich das Fleisch mit grobem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer.

Es gibt Meinungen, dass es nicht gut ist, das Fleisch vor dem Kochen zu würzen, da Salz dem Fleisch den Saft entziehen würde. Aus meiner Vorgehensweise können Sie natürlich ableiten, dass ich ihnen nicht zustimme. Wenn Sie grobes Salz verwenden, nicht fein, und wenn das Würzen kurz vor dem Grillen (oder sogar in der Pfanne) erfolgt, passiert nichts Negatives. Im Gegenteil, Sie erhalten ein Stück mit mehr Geschmack und einer röteren Kruste, denn Salz verstärkt die Maillard-Reaktion und karamellisiert Fleischproteine.

3. Der Grill muss sehr heiß sein, ich hatte 315 Grad Celsius auf der Oberfläche des Grills, als ich die Fleischstücke einlegte. Ich habe mich dafür entschieden, den Rindermuskel im Ofen fertig zu machen, also habe ich den Ofen auch auf 190 Grad Celsius erhitzt.

Kochen

4. Ich habe die Stücke auf dem Grill gerade genug gegart, um die Oberfläche des Fleisches zu versiegeln, damit der Saft nicht aus dem Steak austreten kann. 1-2 Minuten auf der einen Seite, das gleiche auf der anderen. Dann habe ich die Rindfleischstücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt. Ich habe sie im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad Celsius 6 Minuten lang weitergaren, für einen seltenen mittleren Gargrad, wie wir es mögen.

Nach dem Backen sollte das Fleisch einige Minuten bei Zimmertemperatur ruhen. Während dieser Zeit imprägnieren die Säfte die Fleischfasern wieder, erst dann wird es serviert. So läuft beim Schneiden des Steaks nichts auf dem Teller aus.

5. Wenn Sie wie oben beschrieben vorgehen, erhalten Sie einen zarten Rindermuskel, der innen rosa und saftig ist.

Gegrilltes Rindfleisch, einfaches Rezept, servieren

Ich habe dieses Rindfleisch für den Bloggers Arena-Wettbewerb gekocht. Tatsächlich habe ich es gewonnen, also ist dies ein Erfolgsrezept eines nationalen Wettbewerbs. Weitere Informationen zu den restlichen Artikeln & # 8211 Saucen, Beilagen & # 8211 auf dem Teller finden Sie im Artikel zum Wettbewerb. Einer der Liner war Dauphinoise Süßkartoffeln. Da es sich um eine komplexe Platte handelt, habe ich auch eine in die Landschaft eingeführtArancino mit gebackener Pfeffersauce. Es gibt noch andere, die Sie mit einem Klick herausfinden hier (klick auf den Link).

Die letzte Platte sah aus wie im Bild unten zu sehen:

Die Freude, einen so wichtigen Wettbewerb zu gewinnen, war nicht größer als die Zufriedenheit bei der Verkostung. Mit meiner Familie haben wir ein wunderbares Mittagessen genossen.


Mit Bier gebackene Rindermuskeln

ein sehr sehr foooooooooooaaaaaaaaaaartearte Steak. Das Fleisch wird so zart, dass Sie kein Messer brauchen, um es zu schneiden. : Der Rindermuskel wird in Runden geschnitten und für 15 Minuten in kaltes Wasser mit etwas Salz gelegt.

Danach wird es gewürzt und mit Senf eingefettet, auf einer Seite und auf der anderen. Die Stücke in eine Schüssel geben, die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und eine Stunde kühl stellen.

Geben Sie die Esslöffel Öl in eine Pfanne und legen Sie das Fleisch in die Pfanne. Über das Fleisch die Knoblauchzehen in Ringe schneiden, gießen und die Lorbeerblätter darauf legen.

Die Pfanne mit Alufolie abdecken und in den vorgeheizten Backofen stellen. Lassen Sie es eine Stunde lang bei schwacher Hitze und stellen Sie dann die Tasse Bier auf. Lege die Alufolie wieder auf, nachdem ich das Bier eingefüllt habe. Lassen Sie die Hitze auf mittlerer Stufe und lassen Sie es eine weitere Stunde oder eineinhalb Stunden ruhen.

Heiß mit einer Garnitur aus Reis, Kartoffeln oder anderem Gemüse servieren. Guten Appetit!

Weitere Rezepte aus der Kategorie Fleisch

Gebratenes Hühnchen

Das Hähnchen waschen, würzen und in mit Butter gefettete Alufolie einwickeln. Geschälte Kartoffeln werden in große Stücke geschnitten und zusammen mit der geschälten Zwiebel in ein Tablett um das Huhn gelegt. Fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu, ein wenig Öl


Ich wollte erwähnen, dass nur Kartoffeln im Ofen zubereitet werden, Rindfleisch in der Pfanne.1. Ich erhitzte eine Pfanne höher, mit etwas Olivenöl, Rosmarin, Salbei, einem Lorbeerblatt und einer Knoblauchzehe.

Ich habe das Fleischstück gewaschen, mit Salz und Pfeffer eingerieben und von allen Seiten gut angebraten.2. Ich löschte mit Weißwein und ließ ihn verdunsten, indem ich ihn von allen Seiten drehte.

Ich gebe Wasser hinzu und lasse es etwa 2 Stunden kochen.

Rückkehr von Zeit zu Zeit.3. Ich habe die Kartoffeln geputzt und gewaschen, dann habe ich die Scheiben ca. 3 mm geschnitten, ich habe sie schön in das Blech gelegt, ich habe sie mit Salz, Pfeffer, etwas Knoblauchpulver gewürzt, ich habe 3 Zweige Rosmarin, Olivenöl, Wasser und ich habe im Ofen 30 Minuten bei 180 °C backen, bis sie gebräunt sind.4. Ich schneide das Fleisch in Scheiben, zusammen mit den Kartoffeln und dem Salat.

Weitere Rezepte aus der Kategorie Fleisch

Gebratenes Hühnchen

Das Hähnchen waschen, würzen und in mit Butter gefettete Alufolie einwickeln. Geschälte Kartoffeln werden in große Stücke geschnitten und zusammen mit der geschälten Zwiebel in einem Tablett um das Huhn gelegt. Fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu, ein wenig Öl


Rindfleischmuskeln in Schokoladenkruste

Die Schokolade zusammen mit dem Butterschmalz im Dampfbad schmelzen. Mischen, bis die Masse homogen ist, und fügen Sie die Semmelbrösel, Walnüsse, Salz, Pfeffer und Thymian hinzu. Mischen. Wenn die Zusammensetzung abgekühlt, aber nicht ganz kalt ist, verteilen Sie eine Plastikfolie und gießen Sie Schokolade darauf.

Legen Sie eine weitere Folie und dehnen Sie die Zusammensetzung mit Hilfe einer Scheiße auf die ungefähre Größe des Rindermuskels. Kühlen Sie, bis Sie den Rest erhalten.

Eine Süßkartoffel schälen, in Würfel schneiden und max. 10 Minuten mit 4 Orangenschalen und Salz. Fetten Sie während dieser Zeit den Rindermuskel mit Butter ein und brennen Sie ihn von allen Seiten gerade so weit an, dass er versiegelt ist.

Nehmen Sie die Schokoladenfolie aus dem Kühlschrank und verwenden Sie sie, um den Muskel zu beschichten. In den heißen Ofen schieben und dort nur 10 Minuten für 'Blut', 13 Minuten für 'Medium' und 17 Minuten für 'Durchgegart' stehen lassen (es kommt immer noch auf den Ofen an! Der 'Medium' Muskel darf max. 50 . haben - 54 Grad Celsius in der Mitte).

In der restlichen Pfanne mit Fleischsaft und Butter aus den Muskeln die Orangensegmente schnell kochen, mit süßer Sahne und dem nach dem Entfernen der Orangensegmente übriggebliebenen Saft abschrecken. Mit einem Teelöffel Stärke, die zuvor in kaltem Wasser (oder sogar Orangensaft) aufgelöst wurde, eindicken und die Pfanne schütteln, um die Orangen-Supremes nicht zu vermischen und zu verderben.

Kartoffeln abgießen, 3 Scheiben Ingwer schneiden, Butter und süße Sahne dazugeben, in die Küchenmaschine geben und zu einer sehr feinen Creme verarbeiten.

Den Muskel aus dem Ofen nehmen, die Kruste im heißen Zustand vergrößern (nicht das Fleisch), einige Minuten ruhen lassen und in dieser Zeit den Teller anrichten, auf dem das „herzhafte“ Menü serviert wird. Geben Sie einen Esslöffel Süßkartoffelpüree, einen Esslöffel Orangensauce und dann zum Schluss den Rindermuskel und passen Sie ihn in die Mitte.

In der ehemaligen Pfanne im Ofen war noch etwas abgetropfte Schokolade und Muskelsaft übrig. Etwas erhitzen, Butter hinzufügen, mischen, mischen und mit diesem super leckeren Teller dekorieren.


Zubereitungsart

Rote Knoblauchsoße

Paprika backen, mit Salz bestreuen und etwas abkühlen lassen. Die Tomaten ebenfalls backen. Treuhänder

Tickets in Tomatensauce / Balletjes in tomatensaus

- Kochen Sie Wasser in einem Topf und wenn es kocht, fügen Sie die Hühnerwürfel hinzu. - In der Zwischenzeit umrühren


Wok Beef mit Reis und Gemüse

Die weiße Haut des Rindfleisches schälen und für ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Nehmen Sie es heraus und leicht gefroren können Sie es in sehr feine Scheiben schneiden. Lassen Sie es auf einer Serviette auf Küchentemperatur, bis es vollständig auftaut und sein Wasser hinterlässt. Lauch, Paprika und Karotten fein hacken.

Separat Wasser mit Salz und Butter aufkochen, den Reis hinzufügen und 17 Minuten kochen lassen.

Den Wok erhitzen und 3 Esslöffel Öl einfüllen, die Muskelscheiben bei sehr hoher Hitze anbraten, dabei darauf achten, dass sie gleichzeitig auf dem Boden springen und mischen. Das Fleisch sollte kein Wasser/Saft hinterlassen, das ist wichtig!

Wenn das Fleisch goldbraun ist, das Gemüse unter ständigem Rühren hinzufügen. Nach dem Einweichen 3 Teelöffel Worchester-Sauce, Salz und bei Bedarf Salz und Pfeffer hinzufügen. Halten Sie es für ein oder zwei Minuten bei hoher Hitze, fügen Sie 3-4 Esslöffel Wasser hinzu und warten Sie, bis die Zubereitung leicht eingedickt ist. An diesem Punkt können Sie den gekochten Reis hineingießen. Umrühren, Hitze ausschalten und grüne Petersilie und Frühlingszwiebelschwänze darüber streuen.


Gebackenes Rindfleisch und braune Soße

Egal, ob Sie dieses Gericht unter der Woche oder am Wochenende auf der Basis von Baked Beef zubereiten möchten, Ihre Lieben genießen die durchdringenden Aromen von brauner Sauce, zusammen mit gebackenen Karotten und vielleicht einer Portion Reis oder Kartoffeln, die in welcher Art auch immer gekocht werden . Die Garzeit beträgt 15 Minuten und die Gesamtgarzeit eine Stunde. Die verwendeten Zutaten ermöglichen es Ihnen, 4 Portionen zu erhalten.

Zutaten für gebackenes Rindfleisch:

für Steaks:
1 Teelöffel Weißmehl
1 Teelöffel Senfpulver
950 Gramm Rindfleisch
1 Zwiebel
500 Gramm Karotten

Für die Sauce:
1 Esslöffel Weißmehl
der Saft, in dem das Rindfleisch gekocht wurde (250 Milliliter)

4 Schritte zur Zubereitung von gebackenem Rindfleisch:

1. Backofen auf 240 °C / 220 °C auf Umluft / Stufe 9 auf Gas vorheizen. Das Mehl mit dem Senfpulver mischen, dann das Rindfleisch von allen Seiten würzen. Die Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden und neben die gereinigten und gewaschenen Karotten in einen Bräter legen, über den das Rindfleisch gelegt wird. 20 Minuten im Ofen ruhen lassen.

2. Ändern Sie die Temperatur auf 190 ° C / 170 ° C auf Belüftung / Stufe 5 auf Gas und garen Sie das Fleisch 30 Minuten weiter, wenn Sie es blutiger haben möchten, 40 Minuten im Durchschnitt gegart oder 1 Stunde für ein gutes Steak gemacht .

3. Fleisch und Karotten aus dem Ofen nehmen, auf Teller legen und mit Alufolie abdecken, um sie warm zu halten.

4. Um die Sauce zuzubereiten, geben Sie den Fleisch- und Zwiebelsaft in eine Pfanne. Das Mehl gut vermischen, dabei darauf achten, dass nichts am Boden der Schüssel zurückbleibt. 30 Sekunden kochen lassen, dann den Saft hinzufügen, in dem Sie ein weiteres Stück Rindfleisch gekocht haben. Kochen Sie, bis Sie die gewünschte Konsistenz haben, danach können Sie das Rindfleisch mit Karotten und anderen Beilagen, die Sie besonders haben, servieren.


Ähnliche Rezepte:

Rindfleisch mit Spinat (Rind.

Rindfleischmuskelrezept mit Spinat, Weißwein, Peperoni und Tomatensauce

Hüftmuscheln in Schinken gewickelt

Rinderfilet umwickelt mit Prosciutto, Pilzen und Kräutern. Dies ist ein extrem schnelles und einfaches Steakrezept, aber reichlich bis zur Dekadenz.

Rindermuskeln im Ofen gefüllt

Gebackene Rinderfilets zubereitet mit Reis, Gurken, Karotten, Kartoffeln, Sauerrahm und Weißwein


Gebackene Rindfleischmuskeln - Rezepte

Ein ganz einfaches Rezept und leckeres Feuer, das Rindfleisch mit Pilzen auf der Couch. Und obendrein ist es auch spektakulär, so dass wir es auch für festlichere Mahlzeiten (nicht unbedingt die, die anstehen) denken können. Mal sehen, worum es genau geht.

600 g Rindfleisch, in 4 schöne Scheiben geschnitten,
4 lange Rippenstreifen (Speck, Pancetta, etc.), nicht geräuchert,
300 g gefrorene Champignons (am besten gemischt),
1-2 Knoblauchzehen,
50 g Butter,
1 Päckchen französischer Teig,
1 kleiner Bund Petersilie,
Salz und Pfeffer.

Reinigen Sie zuerst (falls erforderlich) die Rindfleischscheiben. Salzen, pfeffern und rundherum mit Rippchen umwickeln. Mit einer Schnur binden oder mit einem Zahnstocher befestigen.

Die Teigrolle auf dem Arbeitstisch ausrollen, mit etwas Mehl bestäubt (nicht verteilen!). Schneiden Sie es in einem Kreuz, so dass Sie 4 Sofas erhalten. Auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech im auf 180 °C vorgeheizten Backofen backen. Fetten Sie sie mit etwas geschmolzener Butter (ca. 20 g) ein und backen Sie sie ca. 20 Minuten (oder bis sie schön gebräunt sind).

Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Den gehackten Knoblauch leicht anbraten, die Champignons (also gefroren) dazugeben und ca. 20 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern, mit gewaschener, gereinigter und fein gehackter Petersilie bestreuen.

Den Grill auf dem Herd (oder dem Backofengrill) gut erhitzen und die Muskelscheiben auf jeder Seite schnell anbraten. Sagen wir 5 Minuten, aber jeder hat seinen persönlichen Geschmack, weshalb ich nicht darauf bestehe.

Zum Schluss auf jeden Teller ein „Sofa“ legen, eine Scheibe Rindfleisch in die Mitte legen (die Schnur/den Zahnstocher hast du entfernt, oder?), die Pilze gleichmäßig darauf verteilen und sofort servieren.

Was Wein angeht, schreibe ich einfach dieses Rezept und ich habe (wieder!) ein verrücktes Verlangen nach einem Cabernet. Man kann aber auch andere entschlossene und klebrige Rotweine in Gläser einschenken, denn ein Rindermuskel mit Pilzen (oder ohne!) freut sich sehr, wenn es um sie geht.


Video: Sehr leckeres Rezept für Hühnerflügel, das Geheimnis liegt in der magischen Sauce! Einfaches Rezept