at.abravanelhall.net
Neue Rezepte

Die Reaktion des Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Watch

Die Reaktion des Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Watch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein Video, das im vergangenen November von einer Online-Food-Persönlichkeit gepostet wurde, ist seitdem aufgrund der Aussage der Autorin gegen einen Internet-Troll, der ihr graues Haar kritisierte, viral geworden.

Rachel Farnsworth ist ein Kochbuchautor, Foodblogger, und Youtube Schöpfer, auch bekannt als "The Stay at Home Chef". Auf ihrer Seite, sie postet sabberwürdige Rezepte — geröstete Parmesan-Pesto-Kartoffeln, klebrige Brötchen mit Ahorn-Pekannuss, und Kürbis-Käsekuchen-Fingerabdruck-Kekse. Sie finden sie auch auf Facebook, wo eine herzliche Nachricht, die sie an einen Online-Mobbing gepostet hat, kürzlich viele Zuschauer inspiriert hat.

Im Video liest Farnsworth den Kommentar laut vor: „Du siehst aus, als wärst du 70 mit deinen grauen Haaren. Sie sollten wirklich erwägen, sie für das Fernsehen zu färben, damit Sie nicht wie eine so alte Hexe aussehen. Nur ein Vorschlag."

Die 31-Jährige, deren Haare jeder vernünftige Beobachter als braun bezeichnen würde, zoomt auf ein paar silberne Haarsträhnen in Richtung ihrer Kopfhaut. "Mein Mann ist der Meinung, dass ich meine Haare nicht färben sollte, und er möchte, dass wir zusammen alt werden", sagt Farnsworth im Video. Anschließend erklärt sie ihre seltene Autoimmunerkrankung, die ihr vor ihrem 70. Geburtstag das Leben kosten könnte.

„Jede Alterserscheinung, die ich habe, ist ein Zeichen dafür, dass ich noch lebe“, sagt sie mit Tränen in den Augen. „Viele Leute haben nicht das Privileg, jemals alt zu werden – und ich werde wahrscheinlich auch nicht – was bedeutet, dass ich keine Zeit habe, mich selbst zu kritisieren, und ich habe keine Zeit, um zu kritisieren andere Leute."

Farnsworth, die über zwei Millionen Follower hat Facebook Seite, fährt fort: „Die Welt braucht mehr Menschen, die sich gegenseitig aufbauen, anstatt sich gegenseitig niederzureißen. Die Welt braucht mehr Männer wie meinen Mann, die bereit sind, Frauen zu ermutigen, sich selbst zu akzeptieren. Die Welt braucht mehr Frauen, die bereit sind, ihren Körper genau so zu rocken, wie Gott sie geschaffen hat. Sei diese Person.“

Das Video von The Stay at Home Chef wurde ursprünglich auf ihrem Facebook-Konto veröffentlicht, wo es über 15 Millionen Aufrufe erzielt hat. Es wurde auch auf Viral Thread, Now I’ve Seen Everything, Plaisir, George Takei, Upworthy und vielen weiteren Accounts geteilt, die das Video auf über 90 Millionen Aufrufe gebracht haben. „Du bist wunderschön! Lassen Sie sich von niemandem (auch nicht von sich selbst) etwas anderes sagen“, schrieb ein Benutzer unter den aufmunternden Massenkommentaren. Viele andere erzählen von ihren eigenen Geschichten vom Kampf mit der Selbstakzeptanz und danken Farnsworth dafür, dass sie ihre teilen.

Für mehr herzerwärmende Geschichten, hier sind die inspirierendsten Food Stories des Jahres 2017.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnern Sie sich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein wenig Liebe für jeden zu haben scheint? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnern Sie sich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein wenig Liebe für jeden zu haben scheint? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnern Sie sich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein wenig Liebe für jeden zu haben scheint? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnern Sie sich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein wenig Liebe für jeden zu haben scheint? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnerst du dich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein bisschen Liebe für jeden hat? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnern Sie sich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein wenig Liebe für jeden zu haben scheint? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnern Sie sich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein wenig Liebe für jeden zu haben scheint? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnern Sie sich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein wenig Liebe für jeden zu haben scheint? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnern Sie sich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein wenig Liebe für jeden zu haben scheint? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.


Die Reaktion eines Food-Bloggers auf den Online-Troll wird viral: Anschauen - Rezepte

Erinnern Sie sich, wie ich Anfang dieser Woche gesagt habe, dass WotC ein wenig Liebe für jeden zu haben scheint? Nun, vielleicht nicht ganz jeder, wie sich herausstellt.

Einer meiner Käufe auf der GenCon im letzten Jahr war ein neues D&D-Buch, Menzoberranzan: City of Intrigue. Ich habe es, weil ich ein Fan von Fantasy-Städten bin. Ich habe zwei Pathfinder-Abenteuer aufgenommen, nur weil eines in einer Drow-Stadt und das andere in der City of Brass spielt (letzteres ist eine kleine Enttäuschung, fast das gesamte Abenteuer findet in einem einzigen Palast der Stadt statt ). Ich habe das DRAGON-Magazin, das detailliertere Beschreibungen für . enthält Gewölbe der Drows Erelhei-Cinlu. Ein 4e-Buch über Menzoberranzan in die Hand zu nehmen, war für mich also keine große Sache. Ich dachte, ich würde es nach Ideen für meine eigenen Kampagnen suchen.

Stellen Sie sich meinen Schock vor, als ich es neulich aus meinem GenCon-Stack kramte und feststellte, dass es kein 4e-Buch ist.

Dies ist kein altes Buch. Es ist brandneu: August 2012. Und der letzte Satz des Klappentextes auf der Rückseite lautet: “Dieses Produkt ist mit allen Editionen des Dungeons & Dragons-Rollenspiels kompatibel. ”

Neugierig ging ich zurück, um zu sehen, was letztes Jahr für 4e herausgekommen ist. Das neueste Buch scheint zu sein Das Dungeon-Überlebenshandbuch Mai veröffentlicht. Was ist für 2013 geplant? Nun, eindeutig die 2e-Kernbücher. Was sonst?

Die erste RPG-Veröffentlichung für 2013 ist ein Nachdruck von Unearthed Arcana von 1e. Danach folgen gebundene Sammlungen der Dungeons der S-Serie (Grab des Schreckens, White Plume Mountain, Expedition to the Barrier Peaks und The Lost Caverns of Tsojcanth), gefolgt von einer gebundenen Sammlung der A-Serie (The Slave Lord Adventures) plus ein neues Low-Level-Abenteuer, das 'die Bühne für Ereignisse schafft, die sich während des Rests der "A"-Serie entfalten.'

Und was RPG-Produkte angeht, das war's. Die Zukunft von D&D ist also zumindest für das erste Halbjahr 2013 Vergangenheit.